Profil oder nicht – Identifizierung braucht Profil

Das ist ja spannend. In allen meinen Vorträgen beginne ich mit der Frage, wofür die Organisation steht. Die Rahmenbedingungen stelle ich vor: Man ist im Fahrstuhl in Berlin mit dem zuständigen Minister oder mit einem potentiellen Spender oder … Aber um Interesse zu wecken, hat man nur eine Streichholzlänge Zeit. Dann ist der Fahrstuhl angekommen. Brandsalbe lege ich gleich mit auf den Tisch.

Was glauben Sie? Wer verbrennt sich regelmäßig am Streichholz die Finger? Rechtsanwälte, Geschäftsführer, Manager, Pfarrer, Pastoren, Verantwortliche von Non-Profit-Organisationen? Weiterlesen